Integrität gewinnt
Glaubwürdigkeit begeistert
Verantwortung übernehmen
Bewusstsein schaffen
Foto der Europaratskonvention gegen Wettbetrug
Mehr
PLAY FAIR CODE
Mit der Unterzeichnung der Europaratskonvention gegen Wettbetrug wurde das Fundament für die Einrichtung und Ausgestaltung einer Nationalen Plattform in Österreich geschaffen. Auf Antrag des Sportministeriums wurde im Jänner der Beitritt Österreichs zur Europaratskonvention gegen Wettbetrug im Ministerrat beschlossen. Die Unterzeichnung durch Bundesminister Hans Peter Doskozil fand am 2.6.2016 im Rahmen einer internationalen Konferenz in Wien statt. Auf der gemeinsamen Pressekonferenz des Sportministeriums und des Play Fair Code am 27.02.2017 bestätigte Sportminister Hans Peter Doskozil sein klares Bekenntnis zum Play Fair Code sowie zur Europaratskonvention gegen Wettbetrug. Zwei Meilensteine für die Integrität im österreichischen Sport.
Verein/Intern
Mehr
20. März 2020
Thema: Kurzarbeit
Service & Informationen zur neuen Regelung
Verein/Intern
Mehr
13. März 2020
Aus aktuellem Anlass: Eingeschränkter Betrieb & Kontaktmöglichkeiten
Mit der Beachtung und Einhaltung der notwendigen Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen kann jeder seinen Beitrag dazu leisten, sich selbst und andere zu schützen. Unser Schulungsbetrieb ist daher aktuell unterbrochen, die Geschäftsstelle bleibt geschlossen.
Verein/Intern
Neues außerordentliches Mitglied - OVWG
Mehr
4. März 2020
Der Play Fair Code begüßt die OVWG als neues Mitglied
Die Österreichische Vereinigung für Wetten und Glücksspiel (OVWG) ist neues außerordentliches Mitglied des Play Fair Code. Die Interessenvertretung von online tätigen Glücksspiel- und Sportwettanbietern, setzt damit ein Zeichen in den gemeinsamen Bemühungen um die Wahrung der Integrität im Sport.
Projekte
Severin Moritzer beim Kick-off des EPOS Eramus+ Projektes
Mehr
19. Feber 2020
Kick-off Event zum neuen Erasmus+ Projekt EPOSM & Sport Infoday 2020
Es ist bereits das fünfte Erasmus+ Projekt, an dem der Play Fair Code als Expertenpartner beteiligt ist. Für „Evidence-based Prevention of Sporting-related Match-Fixing“, kurz EPOSM, fiel nun, mit einem Kick-off Meeting in Gent, der offizielle Startschuss. Wenige Tage später fand in Brüssel dann der Sport Infoday 2020 der Europäischen Kommission statt.