Integrität gewinnt
Glaubwürdigkeit begeistert
Verantwortung übernehmen
Bewusstsein schaffen
Foto der Europaratskonvention gegen Wettbetrug
Mehr
PLAY FAIR CODE

Mit der Unterzeichnung der Europaratskonvention gegen Wettbetrug wurde das Fundament für die Einrichtung und Ausgestaltung einer Nationalen Plattform in Österreich geschaffen. Auf Antrag des Sportministeriums wurde im Jänner der Beitritt Österreichs zur Europaratskonvention gegen Wettbetrug im Ministerrat beschlossen. Die Unterzeichnung durch Bundesminister Hans Peter Doskozil fand am 2.6.2016 im Rahmen einer internationalen Konferenz in Wien statt.

Auf der gemeinsamen Pressekonferenz des Sportministeriums und des Play Fair Code am 27.02.2017 bestätigte Sportminister Hans Peter Doskozil sein klares Bekenntnis zum Play Fair Code sowie zur Europaratskonvention gegen Wettbetrug.

Zwei Meilensteine für die Integrität im österreichischen Sport.

Schulung
Zweiter Schulungsdurchgang - Foto von Severin Moritzer nach der Integritätsschulung mit den Graz 99ers
Mehr
3. Dezember 2019
Play Fair Code & EBEL - Gemeinsam gegen Spielmanipulation

Der Puck ist im Netz, das 2. Schulungsmodul in der Erste Bank Eishockey Liga ist erfolgreich abgeschlossen. Der Play Fair Code und die EBEL haben zusammen ein weiteres Mal ein Ausrufezeichen gegen Spielmanipulation und Wettbetrug im heimischen Eishockey gesetzt.

Schulung
Foto Marc Orlainsky mit HC Hard nach der Schulung (Erster Schulungsdurchgang Handball)
Mehr
3. Dezember 2019
Geballte Leidenschaft für Glaubwürdigkeit, Fairness und Integrität

„Geballte Leidenschaft“, so heißt die aktuelle Kampagne der spusu Liga. Mit viel Leidenschaft fürs Thema und vor allem mit geballter Kompetenz in der Sache schulte der Play Fair Code in den vergangenen Monaten alle Klubs - insgesamt zwanzig - der beiden höchsten Spielklassen im österreichischen Handball zu Spielmanipulation und Wettbetrug.

Projekte
Neue Erasmus+ Projekte ab 2020
Mehr
28. November 2019
Der Play Fair Code als gefragter Player auf internatialem Parkett

Kooperationen und Projekte auf europäischer Ebene haben sich in den letzten Jahren zunehmend zu einer wichtigen Säule im Leistungsspektrum des Play Fair Codes entwickelt.

Schulung
Integritätsworkshop bei UEFA U19 Damen - Qualifikationsturniere für die Eliterunden der Europameisterschaften
Mehr
19. November 2019
UEFA, ÖFB und der Play Fair Code – Gemeinsam im Auftrag der Integrität

Gemeinsam mit dem ÖFB und in Kooperation mit der UEFA schulte der Play Fair Code im Rahmen der Qualifikationsturniere für die Eliterunden der Europameisterschaften der U17- und U19-Damen und der U19-Herren rund 360 Spielerinnen und Spieler und deren Betreuerstäbe.