Integrität gewinnt
Glaubwürdigkeit begeistert
Verantwortung übernehmen
Bewusstsein schaffen
Mehr
PLAY FAIR CODE

Mit der Unterzeichnung der Europaratskonvention gegen Wettbetrug wurde das Fundament für die Einrichtung und Ausgestaltung einer Nationalen Plattform in Österreich geschaffen. Auf Antrag des Sportministeriums wurde im Jänner der Beitritt Österreichs zur Europaratskonvention gegen Wettbetrug im Ministerrat beschlossen. Die Unterzeichnung durch Bundesminister Hans Peter Doskozil fand am 2.6.2016 im Rahmen einer internationalen Konferenz in Wien statt.

Auf der gemeinsamen Pressekonferenz des Sportministeriums und des Play Fair Code am 27.02.2017 bestätigte Sportminister Hans Peter Doskozil sein klares Bekenntnis zum Play Fair Code sowie zur Europaratskonvention gegen Wettbetrug.

Zwei Meilensteine für die Integrität im österreichischen Sport.

Projekte
Mehr
11. April 2018
Kick-off des ersten eSport-Projektes

Startschuss des eSport-Studienprojektes in Kooperation mit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Eine Studentengruppe entwickelt im aktuellen Sommersemester eine Projektarbeit über die Auseinandersetzung des Play Fair Code mit eSport.

International
Mehr
27. März 2018
Intensivierung der Kooperation mit Sportradar

Der Play Fair Code hat eine Vereinbarung mit Sportradar als einem der weltweit führenden Anbieter von Sportintegritätslösungen unterzeichnet.

Projekte
Mehr
16. Feber 2018
Kick-off zum Erasmus+ Projekt „Against Match Fixing“

Die nunmehr vierte Teilnahme des Play Fair Code als Expertenpartner an einem Erasmus+ Projekt spiegelt die Nachfrage am österreichischen Erfolgsmodell klar wider.

Schulung
Mehr
13. Feber 2018
Schulungsauftakt in der ADMIRAL Basketball Bundesliga

Der Play Fair Code hat die Schulungsoffensive im österreichischen Basketball mit einem Vortrag beim momentanen ABL Tabellenführer und amtierenden Meister ece bulls Kapfenberg gestartet.