Aktuelles

Hier finden Sie sämtliche Neuigkeiten rund um den Play Fair Code, welche Sie nach folgenden Themen filtern können:

Projekte
Severin Moritzer beim Kick-off des EPOS Eramus+ Projektes
Mehr
19. Feber 2020
Kick-off Event zum neuen Erasmus+ Projekt EPOSM & Sport Infoday 2020
Es ist bereits das fünfte Erasmus+ Projekt, an dem der Play Fair Code als Expertenpartner beteiligt ist. Für „Evidence-based Prevention of Sporting-related Match-Fixing“, kurz EPOSM, fiel nun, mit einem Kick-off Meeting in Gent, der offizielle Startschuss. Wenige Tage später fand in Brüssel dann der Sport Infoday 2020 der Europäischen Kommission statt.
International
UEFA Logo
Mehr
28. Jänner 2020
Play Fair Code bei der UEFA FIP Winter School
Verein/Intern
Play fair Code Jahresbericht in DE
Mehr
24. Jänner 2020
Jahresbericht 2019 zum Download verfügbar
International
PFC @ Young Olympic Games 2020
Mehr
24. Jänner 2020
Play Fair Code Expertise bei den Winter Youth Olympic Games in Lausanne/St. Moritz
Schulung
Zweiter Schulungsdurchgang im Eishockey - Foto von Severin Moritzer nach der Integritätsschulung mit den Graz 99ers
Mehr
3. Dezember 2019
Play Fair Code & EBEL - Gemeinsam gegen Spielmanipulation

Ältere Meldungen

27. Juni 2019

Erasmus+ Against Match Fixing – Letztes Meeting der Research Group in Wien

Letztes und sehr arbeitsintensives Zusammentreffen der ProjektteilnehmerInnen in Wien, um die gewonnenen Erkenntnisse zu besprechen und den Abschlussbericht vorzubereiten. Mehr
25. Juni 2019

Österreichs Top-Referees beim Play Fair Code Workshop

Ende Juni war die Bundessportschule Obertraun Austragungsort der ÖFB Schiedsrichter Fortbildung. Mit dabei der Play Fair Code mit einem Integrity Workshop. Mehr
28. Mai 2019

Erasmus+ AMATT - Anti Match-fixing Top Training – viertes internationals Meeting

Ende Mai stand das zweitägige Treffen der Projektpartner in Laibach im Zeichen der Analyse und Aufbereitung der bisherigen Projektergebnisse. Mehr
8. Mai 2019

Schulungsauftakt im Tennis

Die Schulungsoffensive des Play Fair Code im österreichischen Tennis startete im Rahmen der ÖTV ADMIRAL Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Mehr
24. April 2019

HPYBET und der Play Fair Code – Partnerschaft für Integrität im Fußball

Seit Februar 2019 ist der Wettanbieter HPYBET Namensgeber der zweiten österreichischen Fußball Bundesliga; es ist eine auf drei Jahre angesetzte Partnerschaft, die recht kurzfristig zustande kam, mit der sich aber bereits jetzt alle Beteiligten rundum wohlfühlen. Nah genug am Mainstream, dennoch distanziert genug, um nicht mit der „Kommerz-Keule“ aufzutreten, umschreibt HPYBET-CEO Andreas Köberl die aktuelle Positionierung des Unternehmens im österreichischen Fußball. Mehr
12. April 2019

Handballer sagen: #NoManipulation

Der Play Fair Code schult in Zukunft neben Akteuren aus bereits fünf anderen Sportarten auch die Athleten des Österreichischen Handballbundes (ÖHB), der spusu LIGA und der spusu CHALLENGE. Vorgestellt wurde die Kooperation anlässlich des Länderspiels Österreich gegen den amtierenden Europameister Spanien in Dornbirn am 11. April. Mehr
27. März 2019

UEFA, ÖFB und der Play Fair Code - Alte Partner, neue Schulungen

Im Rahmen des UEFA U17 Frauen Qualifikationsturniers zur EM Endrunde in Bulgarien war Österreich Gastgeber und Austragungsort, nicht nur der Spiele, sondern auch eines Integrity Workshops für die jungen Spielerinnen. Mehr
12. März 2019

Raiffeisen verlängert die Partnerschaft mit dem Play Fair Code.

Bereits seit dem Jahr 2013 engagiert sich Raiffeisen als Partner beim Play Fair Code. Mehr
5. März 2019

Jahresbericht 2018 zum Download verfügbar

Der aktuelle Jahresbericht des Play Fair Code ist ab sofort im Downloadbereich hinterlegt. Mehr
1. Feber 2019

Der ÖTV ist neues Mitglied beim Play Fair Code

In Salzburg unterzeichneten die Präsidenten Werner Klausner und Günter Kaltenbrunner die Kooperationsvereinbarung. Ziel: Die aktive Prävention gegen Manipulation im Sport zu erkennen und den Play Fair Code als Integritätsexperten zu Rate zu ziehen. Mehr