News

Mitte November fand das finale Consortium Meeting des Erasmus+ Projekts European Rookie Cup in Wien statt. Dieses stellte einen passenden Abschluss für das Projekt unter der Federführung der EBEL dar.

Finales Consortium Meeting des European Rookie Cup

Inhaltlich stand die Finalisierung des Abschlussberichtes, welchen die EU als Förderer des Projektes erhalten wird, als Kernanliegen auf der Agenda. Das Gremium tauschte sich über den Verlauf des Projektes aus, hob die konstruktive und gelungene Zusammenarbeit aller Projektmitglieder hervor, analysierte kritisch die Stärken und Schwächen des Projektes und blickte bezüglich potenzieller und weiterführender Kooperationen bereits in die Zukunft.

Im Rahmen des von der EU geförderten dreijährigen Projektes wurde neben der Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit der Nachwuchs-Cracks im Rahmen der Turnierserie auch die Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung in den Bereichen Match-Fixing, Doping sowie Antidiskriminierung und Rassismus angestrebt.

Neben dem Abschlussvideo der Turnierserie, welches auf unserer Homepage im Downloadbereich zu finden ist, lohnt sich für weitere Informationen weiterhin ein Blick auf die Homepage des European Rookie Cup.

Datum:

Kategorie: Projekte

Zurück zur Übersicht