News

Im Rahmen der Vorbereitung der ÖFB Damen auf die UEFA Women`s EURO 2017 in Holland, besuchte der Play Fair Code das Team von Coach Dominic Thalhammer im Traininslager in Bad Tatzmannsdorf.

Zu Gast beim ÖFB Frauen-Nationalteam

Gemeinsam mit Mag. Andreas Baumgartner (UEFA Integrity Officer des ÖFB) präsentierte Play Fair Code Geschäftsführer Mag. Severin Moritzer den ÖFB Damen eine Auffrischungskur in Sachen Integrität im Sport, Spielmanipulation und Wettbetrug.

Im Zentrum standen die generellen Gefahren des globalen Phänomens Spielmanipulation für den Sport, die Mechanismen sowie Gefahren und Risiken für die Athletinnen, die Konsequenzen im Falle einer Teilnahme an Spielmanipulation und natürlich Verhaltens- und Schutzmaßnahmen.

Ebenso klar wurden die Wettverbote seitens der UEFA bzw. des ÖFB und die Meldeverpflichtung angesprochen.

ÖFB Teamkapitänin und Bayern München Legionärin Victoria Schnaderbeck: “Der Play Fair Code hat mit dem Vortrag zur Bewusstseinsbildung in unserer Mannschaft beigetragen. Gerade als Spitzensportlerinnen haben wir Vorbildwirkung und müssen uns unserer Handlungen auf und neben dem Feld bewusst sein. Gemeinsam mit Verbänden, Schiedsrichtern und Institutionen wie dem Play Fair Code haben wir die gemeinsame Verantwortung, die Integrität des Sports zu wahren.“ 

Datum:

Kategorie: Schulung

Zurück zur Übersicht